Innovative und effektive Zerstäubersysteme

Home

Anlagenbau und Verfahrenstechnik

Düsenkatalog 2018

Industrietechnik und Zubehör

Energie -Umwelttechnik

werco-JetOil

News

Katalog-Download

Kontakt, Impressum

Online-Shop

Newsletter

<<zurück>>

 

Hydraulischer Abgleich

 

Das hört sich erstmal nicht so an, als ob man damit in der Spitze bis zu 15-18% Heizenergie einsparen kann. Nach VOB/C DIN 18380 ist für jede Heizungsanlage ein hydraulischer Abgleich vorzunehmen. In 85% der installierten Heizungsanlagen ist der hydraulische Abgleich nicht gemacht worden, bzw. man hat die VOB/C nicht ernst genommen.

Sie können darüber, was der hydraulische Abgleich ist, wie man ihn durchzuführen hat und welche Komponeten dazu benötigt werden, hier mehr erfahren:

 Hydraulischer_Abgleich.pdf

Informationen zu den Komponenten, die für den hydraulischen Abgleich benötigt werden.

  • Voreinstellbare Thermostatventile,
  • RVV-Ventile als Einzelraum-Regelung für Fußbodenheizungen,
  • Strangregulierventile,
  • Umwälzpumpen,
    • drehzahlgeregelte Hochenergieeffizienzpumpe für Heizkreise
      • mit Radiatoren oder
      • Fußbodenheizkreise,
    • drehzahlgeregelte Hochenergieeffizienzpumpe für Solaranlagen,
    • konstant laufende Hochenergieeffizienzpumpen
      • bei wandhängenden Brennwertgeräten mit geringem Kesselwasservolumen und geringem Baugewicht,
      • als Zirkulationspumpe für Brauchwasserversorgung.

 

Haben Sie  weitere Fragen oder benötigen technische Unterstützung? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Den für Ihr Gebiet zuständigen Mitarbeiter finden Sie unter Ansprechpartner